Fanatika Borussen

Fanatika Borussen

 

 

== Fanatika Borussen ==

Die Gründungsgeschichte des Fanclubs

Genau am 26.02.2010 trafen sich 10 Personen, um den Fanclub zu gründen. Dazu hatte in den Wochen zuvor "Nagel" Daniel Nagel aufgerufen.
Auf der Gründungsversammlung kam man sich schnell näher, und Nagel erläuterte seine Vorstellungen über den Fanclub. An erster Stelle stand für ihn natürlich die Liebe zur Borussia, und er hatte sich schon konkret darüber Gedanken gemacht, wie man einen solchen Fanclub mit Leben erfüllen könnte.
Er präsentierte eine Satzung, die bei allen Anwesenden große Zustimmung fand. Nagel war es immer wichtig, bei allen Aktivitäten die Kameradschaft und Geselligkeit in den Vordergrund zu stellen.
Nachdem alles so weit besprochen war, mußte natürlich ein Name gefunden werden, und dieser sollte ausdrücken, wer wir sind und woher wir kommen.
Auch da hatte Nagel und Timo bereits einen Super-Vorschlag parat: Fanatika Borussen.
Nagel wurde natürlich als 1. Vorsitzender gewählt, 2. Vorsitzender André Westhoff, Schatzmeister wurde Timo Lissek und Daniel Göttling. Damit gab es den ersten Vorstand,
anschliessend wurde der Club beim BVB angemeldet, und der offizielle Fanclub war somit geboren !!!

== Fanatika Borussen ==

 


Was machen die Die Fanatika Borussen?

Unser Club ist, wie der Name vermuten lässt, ein BVB Fanclub aus Hamm. Er unterstützt natürlich die Mannschaft des BVB, wann immer es möglich ist, bei Heim- und Auswärtsspielen.
Zu den Auswärtsspielen organisieren wir Busfahrten, sofern der Spielplan es zulässt.
Unseren Stammtisch vor dem Spiel haben wir in Hamm, wir treffen uns nach dem Spiel oder an spielfreien Tagen allerdings auch oft in unserer Stammkneipe “” im Bierkontor.
Wie sieht es mit den Mitgliedern des Clubs aus? Wir haben zur Zeit 15 Mitglieder in allen Altersgruppen. Die Mitglieder sind natürlich nicht nur in Hamm ansässig, sondern verteilen sich auch in der weiteren Umgebung. Viel Spass ist bei uns immer dabei.
Wir legen insgesamt Wert auf sportliche Fairness! Gewalt gegenüber den Anhängern anderer Clubs wie auch anderes "Rabaukentum" gibt es bei uns nicht.

Gruss der Der Vorstand